· 

CAP SAN TAINARO mit Scrubber nachgerüstet

Hamburg-Süd Containerschiff CAP SAN TAINARO
CAP SAN TAINARO mit Scrubber auf der Elbe 29.01.2020
Containerschiff CAP SAN TAINARO, Scrubber
Schornstein mit Scrubber

Die zur Cap-SAN Klasse der Hamburg-Süd gehörende CAP SAN TAINARO wurde Ende 2019 mit einem Scrubber nachgerüstet. Mit der Abgaswaschanlage kann das 2014 abgelieferte Schiff auch weiterhin mit Schweröl betrieben werden. Ohne die Nachrüstung hätte entsprechend der neuen Abgasvorschriften das teurere Marineöl eingesetzt werden müssen. Markantes Merkmal für die Nachrüstung ist der umgebaute Schornstein.

 

Die CAP SAN TAINARO wurde als letztes Schiff einer 10 Schiffe umfassenden Serie gebaut. Alle Schiffe wurden zwischen 2012 und 2014 von der südkoreanischen Hyundai Heavy Industries gebaut. Bei einer Länge von 333,19 m, einer Breite von 48,25 m kann das Schiff 10.500 TEU befördern. Im Bereich der Ladung verfügt das Schiff über 1.700 TEU Stellpätze für Kühlcontainer. Mit einer Maschinenleistung von 40.670 kW werden bis zu 22,90 kn erreicht.

 

 


Christina Brüggmann

Stadtstr. 112

25348 Glückstadt

Tel.: 04124-89 029 41

EMail: info@schiffsfotos-cb.de

Alle Angaben auf dieser Website  sind ohne Gewähr auf Richtigkeit.

Alle Fotos sind URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT

Partnerseite