· 

Einsatzgruppenversorger BONN bei Norderwerft-Repair in Hamburg

Einsatzgruppenversorger BONN A1413 der Bundesmarine
Die BONN A1413 auf der Fahrt nach Hmaburg, 09.01.2020

Der Einsatzgruppenversorger (EGV) BONN A1413 der Bundesmarine lief heute in Richtung Hamburg. Dort machte er bei der zur Lürssen-Gruppe gehörenden Norderwerft-Repair GmbH fest.

 

Der Versorger gehört zu den drei Einheiten der Klasse 702 der Bundesmarine. Typenschiff dieser Klasse ist die 2001 in Dienst gestellte BERLIN A1411. Ihr folgte 2002 die FRANKFURT AM MAIN A1412. Neun Jahre später, 2013, wurde die BONN A1413 in Dienst genommen. Bei der BONN wurden einige Verbesserungen gegenüber ihren Schwesterschiffen vorgenommen.

 

Bei einer Länge von  173,70 m, einer Breite von 24,00 m und einem Tiefgang von 7,90 m hat das Schiff eine maximale Verdrängung von 20.900 t. Es können bis zu 9.770 m³ Kraftstoff aufgenommen werden. Es gibt  Stellplätze für 54 TEU. Die beiden Deckkräne haben eine Hebekraft von 22 t. An Bord können bis zu 267 Personen untergebracht werden. Die Versorgung der Schiff kann über die beiden RAS-Stationen (Replenishment at Sea) vorgenommen werden. Im Hanger  bis zu 2 Hubschrauber des Typs Sea King MK 41 untergebracht werden. Über diese kann auch die Versorgung von Schiff erfolgen.

 

Auf den Bildern ist zu erkennen, dass die BONN zur Zeit nicht über die vier 27 mm Marineleichtgeschütze verfügt und auch das Luftraumüberwachungsradar Variant sich nicht auf dem Radarmast befindet.

 

Bei der Norderwerft-Repair wird die BONN für rund 31 Mio Euro instandgesetzt. Bei diesen Arbeiten wird u. a. auch ein festes Sanitäts- und Rettungszentrum installiert.


Christina Brüggmann

Stadtstr. 112

25348 Glückstadt

Tel.: 04124-89 029 41

EMail: info@schiffsfotos-cb.de

Alle Angaben auf dieser Website  sind ohne Gewähr auf Richtigkeit.

Alle Fotos sind URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT

Partnerseite