· 

Hyundai wird Mitglied in THE ALLIANCE

Überraschende Entwicklung bei den Reederei-Konsortien. Die südkoreanische Hyundai Merchant Marine (HMM) wird  die 2M verlassen und der "THE ALLIANCE" beitreten.

 

In der Containerschifffahrt gibt es derzeit drei Reederei-Kooperationen, die 2M (Maersk und MSC, sowie bisher HMM), die OCEAN ALLIANCE (OOCL, Evergreen, CMA CGM,  und COSCO, sowie THE ALLIANCE (Hapag-Lloyd, Yang Ming, ONE).

 

HMM war bisher in der 2M Allianz eingebunden und wechselt nun in die THE ALLIANCE. Diese ist mit rund 17 % und 3.900.000 TEU die kleinste der drei Allianzen. HMM bringt mit seiner derzeitigen Flotte etwa 400.000 TEU ein. Entgegen der bestehenden Mitgliedern wird von HMM ein umfangreiches Neubauprogramm, welches die Kapazität von HMM nahezu verdoppelt, umgesetzt. Ab 2020 beginnt die Auslieferung von zwölf 23.000 TEU Containerschiffen. Dazu kommen ab 2021 noch acht Schiffe einer 15.000 TEU Klasse. Damit umfasst das 2,85 Mrd $ Programm insgesamt  ca. 396.000 TEU.

 

Während HMM bei 2M mehr die Position eines Juniorpartners hatte, wird sie bei THE ALLIANCE ein wesentliche Rolle spielen.

 

Gleichzeitig wurde die Partnerschaft um weitere 10 Jahre verlängert. Die Vereinbarungen zwischen den vier Partnern soll zum April 2020 in Kraft treten.


Christina Brüggmann

Stadtstr. 112

25348 Glückstadt

Tel.: 04124-89 029 41

EMail: info@schiffsfotos-cb.de

Alle Angaben auf dieser Website  sind ohne Gewähr auf Richtigkeit.

Alle Fotos sind URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT

Partnerseite