· 

Containerschiff NAVIOS UNISON mit Maschinenproblemen auf der Elbe

Am heutigen Morgen verließ das Containerschiff NAVIOS UNISON den Hamburger Hafen. Schon in Höhe Wedel fiel das Schiff durch eine geringe Geschwindigkeit und einer erheblichen Rauchentwicklung aus dem Schonstein auf. Mit nur noch 3 Knoten passierte das 2010 als HANJIN KOREA gebaute, 350 Meter lange und 46 Meter breite Containerschiff,  Schulau.

 

Das kurz nach der NAVIOS UNISON ausgelaufene Containerschiff RIO BLACKWATER musste die Fahrt ebenfalls stark reduzieren. Erst kurz nach Schulau konnte sie dann das immer noch nur 3 Knoten fahrende Containerschiff überholen.

 

Da die Probleme auf der NAVIOS UNISON offensichtlich nicht so rasch zu beheben waren, kam aus Stade der Schlepper ZP BEAR zur Hilfe. Aus Hamburg wurde die VB Prompt zu dem Containerschiff geschickt.

 

In Höhe Lühe nahm die ZP BEAR die Position des Heckschleppers ein, wodurch das Containerschiff nun gesichert war. Die Fahrt wurde vorerst mit rund 3 Knoten fortgesetzt.

 

Auf der Position Hetlinger Schanze, querab Lühesand, erreichte die VB PROMPT das Containerschiff  und ging in die Position des Bugschleppers. Mit Hilfe der beiden Schlepper wurde das Containerschiff in der Elbe nun gedreht. Danach ging die kurze Reise des Containerschiffes wieder, unter Schlepperbegleitung, zurück nach Hamburg. Hier wurde das Containerschiff zunächst am Liegeplatz Finkenwerder festgemacht.

 

Das ganze Manöver lief sicher ab und stellt offenbar zu keiner Zeit ein Sicherheitsproblem da.

 

Anhand der Screenshots von myshiptracking.com ist der Verlauf zu erkennen.

 

Update 30.03.2019

Am Samstagabend wurde die Reparatur an der Maschinenanlage der NAVIOS UNISON abgeschlossen. Kurz nach 19.00 Uhr machte sie sich auf den Weg Richtung Rotterdam.  Zunächst wurde sie noch von den beiden Schleppern VB RASANT und VB PROMPT begleitet. Die "Probefahrt" endete in  der  Höhe Lühe, wo die beiden Schlepper dann auch entlassen wurden und das Containerschiff seine Fahrt alleine fortsetzte.

 

Der Verlauf anhand von

Screenshots (myshiptracking.com)

dargestellt.


Christina Brüggmann

Stadtstr. 112

25348 Glückstadt

Tel.: 04124-89 029 41

EMail: info@schiffsfotos-cb.de

Alle Angaben auf dieser Website  sind ohne Gewähr auf Richtigkeit.

Alle Fotos sind URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT

Partnerseite