· 

YM WONDERLAND besuchte erstmals Hamburg


Containerschiff YM WONDERLAND
Die YM WONDERLAND bei der Ausreise von Hamburg, 10.03.2019
Markenzeichen des MILLAU-BRIDGE-Typs, das Schanzkleid am Bug
Markenzeichen des MILLAU-BRIDGE-Typs, das Schanzkleid am Bug

Die YM WONDERLAND besuchte auf ihrer Jungfernreise erstmals den Hamburger Hafen.

 

Das im Februar 2019 in Dienst gestellt Containerschiff gehört zu einer Serie von fünf baugleichen Schiffen des "MILLAU-BRIDGE Typs"  die die Imabari Zosen Werft in  Hiroshima, Japan, fertig und von der taiwanischen Yang Ming Line eingesetzt werden.

 

Die YM WONDERLAND ist der zweite Schiff der Fünfer-Serie. Typenschiff ist die YM WELLBEING, die 2018 abgeleifert worden ist. Mit ihr wurde auch auch das Schwesterschiff  YM WISDOM übergeben. Im März wurden die beiden letzten Schiffe, die YM WARRENTY und YM WELLSPRING, abgeliefert.

 

Die fünf Schiffe gehören zu einer Serie  des MILLAU-BRUIDGE-Typs, von dem die Imbarie Zosen Werft seit 2015 bisher 20 Einheiten abgeliefert hat. Kennzeichen  der Schiffe ist die besondere Form des Schanzkleides der Back.

 

Die YM WONDERLAND und ihre Schwesterschiffe können 14.220 TEU befördern und stellen vorerst die letzten Schiffe dieser Serie da.


Christina Brüggmann

Stadtstr. 112

25348 Glückstadt

Tel.: 04124-89 029 41

EMail: info@schiffsfotos-cb.de

Alle Angaben auf dieser Website  sind ohne Gewähr auf Richtigkeit.

Alle Fotos sind URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT

Partnerseite