· 

CMA CGM schließst Feederdienste zusammen

Mit der Bündelung der Feederdienste unter der Marke Containerships zum April 2019 will die französische Reederei CMA CGM ihren Feederdienst weiter stärken.

 

Nachdem 2018 die OPDR erworben und mit der seit 2002 zur CMA CGM Group gehörenden MacAndrews verschmolzen wurde, folgte im selben Jahr die Übernahme der finnischen Reederei Containerships. Um jetzt Synergien zu nutzen und die Position im Feederverkehr zu stärken, werden die Feederdienste unter der Marke Containerships gebündelt.

 

Es zeigt sich, dass für die Reedereien die Feederdienste zunehmen an Bedeutung gewinnen. Bei den  globalen Containerschiffsreedereien rückt immer mehr auch der Shortsea-Dienst ins Blickfeld. So haben z. B. die Reedereien Hapag-Lloyd und ONE erst kürzlich eine Kooperation im Feederverkehr geschlossen (mehr hierzu-> Hier).

 

Mit der Kombination von Überseeverkehr und Feederdienst setzen die Reedereien verstärkt auf einen Kundenservice aus einer Hand. Es wird sich zeigen, wie sich diese Entwicklung auf den Feeder-Markt auswirken wird. Es liegt nahe, dass der Shortsea-Markt auch weiterhin in Bewegung kommen wird.

Christina Brüggmann

Stadtstr. 112

25348 Glückstadt

Tel.: 04124-89 029 41

EMail: info@schiffsfotos-cb.de

Alle Angaben auf dieser Website  sind ohne Gewähr auf Richtigkeit.

Alle Fotos sind URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT

Partnerseite