· 

Hapag-Lloyd und ONE kooperieren bei Feeder-Netzwerk

Die Hapag-Lloyd AG und die japanische Ocean Network Express (ONE) kooperieren zukünftig bei ihren Feeder-Netzwerken.

 

Um die Leistungen für ihre Kunden auch bei den Zubringerdiensten zu verbessern, legen die beiden Unternehmen ihre Feederdienste zusammen.

 

In Ihren Liniendiensten arbeiten die beiden Reedereien im Rahmen der "THE ALLIANCE" zusammen. ONE ist zum 1. April aus den drei zur ALLIANCE  gehörenden Reedereien NYK, MOL und "K"-Line entstanden.

 

Mit der Kooperation im Feeder-Dienst werden die Feeder-Netzwerke gemeinsam genutzt, womit die Kapazitäten besser genutzt werden können und auch die Präsenz der Reedereien, vor allem in Europa, gesteigert wird. Aber auch im asiatischen Raum wird das Feeder-Angebot durch diese Kooperation verbessert.

 

In Europa wurde bereits ein neuer Feeder-Dienst, der North Sea Poland Express (NPX) im Oktober eingeführt.

 

Zunächst wollen die Reedereien in den folgenden Diensten zusammenarbeiten:

 

Nord- Ostseeraum

- North Sea Baltic Service (NBS):  Antwerpen - Rotterdam - St. Petersburg - Helsinki - Kotka - Antwerpen

- Baltic Express (BAX):  Hamburg - Bremerhaven - Muuga - Rauma - Klaipeda - Hamburg

- North Sea Poland Express ( NPX): Antwerpen - Rotterdam - Fredericia - Gdynia - Helsingborg - Antwerpen

- Russia Express ( REX): Hamburg - Bremerhaven - St. petersburg - Kotka - Gdynia - Hamburg

- Schweden Dänemark Express (SDX):Hamburg - Bremerhaven - Copenhagen - Aarhus - Göteborg - Hamburg

 

Im Mittelmeerraum:

Adria Express (ADX): Ancona - Koper - Rijeka - Vence - Piräus

Lavente Express (LEX): Genua - Leghorn - Civitavecchia - Salermo - Cagliari

 

Im asiatischen Raum:

Bohai Feeder (BHF): Pusan - Dalian - Pusan

Hokkai Arirang Service (HAS): Pusan - Tomakomai - Pusan

Phillippines - Indonesia Express (PID): Singapore - Port Kelang - Surabaya - Manila - Singapore

 

Eine Ausweitung der Zusammenarbeit auf andere Dienste ist durchaus vorgesehen.

 

Wie auch die gesteigerte Aufmerksamkeit anderer Reedereien auf den Feeder-Dienst belegt, gewinnen die Zubringer und Verteilerdienste für das Gesamtkonzept der Reedereien an Bedeutung. Strategisches Ziel ist die Verbesserung der Dienstleistung für die Kunden als Wettbewerbsvorteil.

 

 

Christina Brüggmann

Stadtstr. 112

25348 Glückstadt

Tel.: 04124-89 029 41

EMail: info@schiffsfotos-cb.de

Alle Angaben auf dieser Website  sind ohne Gewähr auf Richtigkeit.

Alle Fotos sind URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT

Partnerseite