· 

Die EU gibt OK zur Übernahme von OOCL durch COSCO

OOCL MALAYSIA, eines von 10 Schiffen der M-Klasse für 13.200 TEU der OOCL
OOCL MALAYSIA, eines von 10 Schiffen der M-Klasse für 13.200 TEU der OOCL

Im Juli 2017 hatte die chinesische COSCO SHIPPING Holding die Absicht zur Übernahme der  Reederei OOCL, Hong Kong, bekannt gegeben.

 

Nun hat die europäische Kommission ihr grünes Licht für die geplante Übernahme gegeben. Damit dürfte der Übernahme nichts mehr im Wege stehen.

 

Nach der Fusion mit der chinesischen Reederei CHINA-SHIPPING LINE wäre dieses die zweite große Übernahme durch COSCO. Durch den Zusammenschluss würde die COSCO SHIPPING, mit mehr als 400 Schiffen,  zur Nummer 3 in der Containerschifffahrt, hinter der dänischen Maersk-Line und der schweizer MSC Reederei.

 

OOCL betreibt  u. a. mit dem OOCL-21.100 TEU-Typ (OOCL HONG KONG) die zur Zeit größten Containerschiffe der Welt.

 

Durch die Übernahme wird die Macht und Einfluss Chinas im Bereich der Handelswege über See gestärkt. Die COSCO Holding ist im Bezug des Seehandels, nicht nur mit Schiffen, sondern auch Hafenbeteiligungen, ein wichtiges Instrument Chinas.

Christina Brüggmann

Stadtstr. 112

25348 Glückstadt

Tel.: 04124-89 029 41

EMail: info@schiffsfotos-cb.de

Alle Angaben auf dieser Website  sind ohne Gewähr auf Richtigkeit.

Alle Fotos sind URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZT

Partnerseite